Stiftung Warentest bewertet Zyklus-Apps

In einer interessanten Studie aus November 2017 hat die Stiftung Warentest Zyklus-Apps auf ihre Tauglichkeit getestet. Die Testkriterien hierbei waren Mess- und Prognosekonzept, Handhabung, Transparenz, Funktionsumfang, Einhaltung der Privatsphäre und das Datensendeverhalten. Zudem haben sich zwei Reproduktionsmediziner zur theoretischen Sicherheit geäußert. Denn für eine Frau ist vor allem die Frage wichtig: Wie sicher kann ich damit eine unbeabsichtigte Schwangerschaft vermeiden? – Und diesen praktischen Nachweis sind bis heute alle Apps, auch die die Stiftung nicht getestet hat, schuldig geblieben. Die Testergebnisse finden Sie auf der Seite der Stiftung Warentest zum Herunterladen unter folgendem Link: Testergebnisse der Stiftung Warentest

Nun darf man gespannt sein, ob sich diese theoretische Sicherheit auch in einer Feldstudie nach den Kriterien für Studien zur Sicherheit von Familienplanungsmethoden im Anwendungsalltag bestätigen lässt.

Kommentare sind abgeschaltet.