Gesundheits-Apps und persönliche Datensicherheit

Wer hat Zugriff zu meinen Daten und wer darf sie wie verwenden? Eine Frage, die viele Menschen beschäftigt. Das betrifft auch die Nutzung von Apps, die heute vielfach kostenlos angeboten werden. Nicht immer unproblematisch wie das Kleingedruckte in AGB´s zeigt. Hier ein Beispiel: „Wenn Sie Ihren Account löschen, werden alle persönlichen Daten von unseren Servern entfernt. Wir behalten uns allerdings weiterlesen

Berater Ausbildungskurs 2017

Liebe Interessenten, unser für das Frühjahr 2017 geplanter Berater Ausbildungskurs wird in den Herbst 2017 verschoben. Falls Sie teilnehmen möchten, kontaktieren Sie die Arbeitsgruppe NFP per Mail oder rufen Sie an und wir merken Sie vor. Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Sensiplan auf dem DGGG Kongress Frauengesundheit vom 19.-22.10.2016

DGGG Kongress4

Vier Tage konnten sich Ärzte und Ärztinnen an unserem Stand zum Thema „Natürliche Familienplanung mit Sensiplan“ informieren. Der Stand war sehr gut positioniert, gegenüber der Anmeldung, so dass alle Teilnehmerinnen automatisch an unserem Stand vorbeikamen. Vor allem nach den Workshops zur Natürlichen Familienplanung gab es viele Nachfragen nach Prospekten. Im Ganzen ein erfolgreicher Auftritt!    

Sensiplan, die sichere Alternative für Ihre Patientinnen

Bild1

Dies ist eine Weiterbildung für Gynäkologen, in welcher die Möglichkeiten und Grenzen von Sensiplan in der gynäkologischen Praxis aufgezeigt werden. Die Leitung dieser Weiterbildung übernehmen Herr Dr. Markus Weiss, Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Frau Dr. Ursula Sottong, Leiterin im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Alle weiteren Informationen finden Sie hier      

Zum Tod von Miriam Labbok

Foto Miriam Labbok

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Miriam Labbok MMS, MD, MPH, IBCLC, eine der großen Frauen der internationalen Stillförderung und -Forschung sowie eine der Begründerinnen von LAM, am 13. August 2016 ihren Kampf gegen den Krebs verloren. Miriam Labbok, Jahrgang 1949, war unter anderem für UNICEF (2001-2005), die WHO, für USAID/Washington D.C. (1996-2001) und Familiy Health International tätig. Sie hat weiterlesen

Wechseljahre nicht schuld an Depressionen

Fotowp

Eine Studie an 168 Frauen zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr im Zeitraum von 1979 bis 2008, die wiederholt zu psychischen Problemen befragt wurden zeigt, dass Frauen in den Wechseljahren kein erhöhtes Risiko für Depressionen oder andere psychische Störungen haben im Vergleich zur Zeit davor. Mehr dazu: Rösler W. et al.: Does menstrual Transition really influence mental health? Findings from weiterlesen

Gleichgewicht und 24-Stunden-Rhythmik

Uhr

In der Ära des Temperaturpioniers Gerd Döring sind eine Reihe von Promotionen zum Thema zentrale Steuerung und 24-Stunden-Rhythmik entstanden. Roberte Wiegand beschäftigte sich mit dem Gleichgewichtssinn. Er konnte zeigen, dass Impulse, die dem Gehirn aus der Körperperipherie zuströmen, tagsüber feiner und schneller als nachts verarbeitet und durch Impulse beantwortet werden. Diese Impulse lösen Muskelkontraktionen aus und bewahren so den Körper vor dem weiterlesen

Datenschutz bei Gesundheits-Apps

Datenschutz1

In einem Beitrag vom August 2016 weist das Rheinische Ärzteblatt darauf hin, dass die Bundesärztekammer die Initiative von Bundesgesundheitsminister Gröhe unterstützt, die Datensicherheit von Gesundheits-Apps auch auf europäischer Ebene zu erhöhen. Sicherlich auch ein Thema für die NFP, wo über Apps intime/ sensible Daten „in welchem Speicher auch immer landen“. Mehr dazu hier